Kunstwerke und Nützliches aus Müll gemacht

Upcycling-Projekt an der Kettelerschule hat allen viel Spaß gemacht

img_3528-3Sitzgruppen aus Euro-Paletten, Schneemänner aus alten Socken, Windlichter aus Milchtüten und Zeitungen, Lichterketten aus Plastikflaschen, Kunstobjekte aus PCs und Schmuck aus T-Shirts – viel Kreativität zeigten Schüler und Lehrer der Kettelerschule bei den Projekttagen zum Thema „Upcycling“. Zwei Tage lang wurde in den Räumen der Schule gehämmert, gemalt, geschnitten, genagelt und genäht – und die Schüler konnten Erfahrungen in verschiedenen Handwerkstechniken und mit den unterschiedlichsten Materialien sammeln.

Die Projekttage haben viele gute Ideen vereint: Zusammen etwas herstellen, das stärkt das Gemeinschaftsgefühl an der Schule. Zu sehen, was alles man aus vermeintlichem Müll machen kann, hilft, Wertschätzung für die Gegenstände des Alltags zu entwickeln. Man muss etwas nicht gleich wegwerfen, bloß weil es zu klein ist, ein Loch hat oder scheinbar nicht mehr gebraucht wird. Auch alte, nutzlose Dinge haben einen Wert – wenn wir ihnen einen zuschreiben.

(mehr …)

2018-08-07T09:33:46+02:006. Dezember 2016|

„Das geht richtig unter die Haut“

Schultheater über die Weiße Rose beeindruckt die Kettelerschüler

img_4489-3-h-11943 wurden Hans und Sophie Scholl in München hingerichtet, er 25, sie 22 Jahre alt. Sie hatten in Flugblättern zum Widerstand gegen Adolf Hitler aufgerufen. Warum gehen junge Menschen ein solches Risiko ein? Welche Geschichte steckt hinter den historischen Tatsachen?

Impressionen zu diesen und ähnlichen Fragen haben die Schüler/-innen der Kettelerschule in der vergangenen Woche erlebt. „Die weiße Rose. Die letzte Stunde der Geschwister Scholl“ hieß das Theaterstück, das die Acht-, Neunt- und Zehntklässler in der Primshalle sahen. Das Zwei-Personen-Stück des Weimarer Kultur-Express erzählt nicht nur von den letzten Momenten Hans und Sophie Scholls, sondern nähert sich auch ihren Motiven und Gefühlen. Bei einer letzten Zigarette schauen die Geschwister auf ihr Leben, ihre Familie und ihren Widerstand zurück, erinnern sich an Waldspaziergänge, Erfahrungen in der Hitlerjugend und den Rückhalt in ihrer Familie.

(mehr …)

2018-08-07T09:34:28+02:0024. November 2016|

Leckeres aus Osteuropa

Weltschlemmertag an der Kettelerschule

img_4447-1-hPiroschki, Rogaliki und Zapienkanka standen kürzlich auf dem Pausen-Speiseplan an der Kettelerschule. Denn es war wieder Weltschlemmertag –  eine kulinarische Reise um den Globus, die inzwischen eine beliebte Tradition an der Schule geworden ist. Diesmal waren osteuropäische Spezialitäten an der Reihe – Leckereien aus Polen und Russland.

Mit Schülerinnen und Schülern standen die Lehrer Yeliz Toptas und Boris Gillet in der Schulküche, um kartoffelgefüllte Hefeteigbällchen zu frittieren, Baguettes mit Pilzmasse zu bestreichen und Marmeladenhörnchen zu wickeln.

(mehr …)

2018-08-07T09:34:54+02:0019. November 2016|

Grüße an die Queen

Neuntklässler sammelten viele Erlebnisse in Englandimg_20160927_163108-2-h

We love England – da waren sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen einig, als sie kürzlich von ihrer Studienfahrt auf die britische Insel zurückkehrten. Eine Woche voller Eindrücke und Erfahrungen lag da hinter ihnen: Von der Überfahrt über den Ärmelkanal bis zum Abendessen in den englischen Gastfamilien in Brighton gab es jeden Tag viel Neues zu erleben.

(mehr …)

2018-08-07T09:37:17+02:005. November 2016|

Tolle Leistungen beim Bio-Wettbewerb

Zwei Schmelzer Schüler unter den Saarland-Besten

pa074642-h1Dass sie super in Biologie sind, haben viele Schüler der Kettelerschule gerade wieder beim Wettbewerb BioLogo gezeigt. Wie jedes Jahr ging es bei dem Wettbewerb um mehr als graues Faktenwissen – nämlich um das Verständnis von biologischen Zusammenhängen und um problemorientiertes Denken. „Das ist natürlich viel anspruchsvoller“, erklärt Lehrer Matthias Engel, der sich seit Jahren um die Teilnehmer des BioLogo-Wettbewerbs kümmert.

(mehr …)

2018-08-07T15:13:10+02:0026. Oktober 2016|

Schöne Herbstferien

Die Schulleitung wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern schöne unterrichtsfreie Tage.

Herbstfoto 15_bearbeitet-4-1

2018-08-07T15:14:23+02:007. Oktober 2016|

Neue Farbe und frischer Wind an der Kettelerschule

Alle profitieren von Vielfalt in der SchuleP9264635-2-h

Viel Arbeit und viel Farbe sind in den letzten Wochen an der Kettelerschule investiert worden. Der Erweiterungsbau wurde nun auch auf der Straßenseite frisch gestrichen – weiß mit bunten Akzenten wirkt das Gebäude frisch und munter, passend zur Lernatmosphäre an der Schule.

„Wir haben die Lernkultur der Schule in den letzten Jahren in vielen Bereichen weiterentwickelt“, erklärt Schulleiterin Isabella Katzorke. „Da ist es nur folgerichtig, dass sich dies auch im Äußeren der Gebäude widerspiegelt.“ Besonders passend findet sie die roten, gelben, blauen und grünen Akzente am Erweiterungsbau.

(mehr …)

2018-08-07T15:15:01+02:0027. September 2016|

„Jeder kann seine Meinung ausdrücken“

Neue Schülersprecherin an der Kettelerschule gewähltIMG_4303-1b

Eine Wahlurne aus beigefarbenem Plastik, mit Vorhängeschloss gesichert, vier graue Wahlkabinen, die vor neugierigen Blicken schützen – an der Kettelerschule gab es in der vergangenen Woche Wahlen. Statt für Gemeinderats- oder Bundestagswahlen wurde die offizielle Wahlausrüstung aber für die Wahl des Schülersprechers genutzt. Das Ergebnis: Neue Schülersprecherin der Kettelerschule ist Melisa Usta aus der zehnten Klasse.  Als Vertreter wurde der Neuntklässler Yusuf Dag gewählt.

(mehr …)

2018-08-07T15:15:35+02:0018. September 2016|

Zusammen lernen und Spaß haben

Fünftklässler erlebten bunte Einführungswoche20160830_121451-1

Einen tollen Start an der Kettelerschule hatten gerade die Schüler der fünften Klassen. Sich kennenlernen, sich an der Schule zurechtfinden, die ersten Regeln lernen und Spaß miteinander haben – das war das Programm der Einführungswoche. „Es ist uns besonders wichtig, die erste Zeit in der neuen Schule erfolgreich zu gestalten“, erklärt Schulleiterin Isabella Katzorke. „In der Einführungswoche legen wir Grundlagen für die kommenden Jahre – emotional, sozial und fachlich.“

(mehr …)

2018-08-07T15:16:25+02:009. September 2016|

Lockerer Start dank Kennenlern-Abend

Spannende erste Tage verleben gerade die Mädchen und Jungen der neuen fünften Klassen in der Kettelerschule. Aber zum Glück haben sie keinen Grund, ängstlich oder nervös zu sein. Denn sie hatten schließlich schon beim Kennenlern-Abend vor den Sommerferien die Möglichkeit, mit ihren Klassenlehrern und Mitschülern ausführlich bekannt zu werden.

„Der Kennenlern-Abend ist wichtig, um einen entspannten Schulanfang zu gewährleisten“, erklärt Schulleiterin Isabella Katzorke. „Schüler und Eltern können in lockerer Atmosphäre einander, die Lehrer und die Schule kennenlernen.  Das vermittelt viel Sicherheit für den Neuanfang in der weiterführenden Schule.“

Besonders liebevoll hatten die Klassenlehrerinnen Anja Müller-Hein und Yeliz Toptas den Kennenlern-Abend gestaltet. Es gab alkoholfreie Cocktails, leckere Schlemmerspieße und Marienkäfercracker – beim Essen und Trinken kamen Eltern und Kinder schnell ins Gespräch.

Auch eine Schulführung stand auf dem Programm, außerdem zahlreiche Informationen über Nachmittagsbetreuung, Schulbuchausleihe und die Zusammensetzung der neuen Klassen. So gründlich vorbereitet konnten die Fünftklässler ihren Schulanfang in dieser Woche entspannt genießen. Im Rahmen der Kennenlernwoche machen sie sich mit den Regeln der Schule, mit den Mitschülern, den Lehrern und den Gebäuden vertraut.

photo2-h

2018-08-07T15:17:40+02:0031. August 2016|