Lernatmosphäre

Wir bemühen uns um gute Lernvoraussetzungen und eine angenehme Lernatmosphäre.

Die Gestaltung der meisten Klassenräume ist von den Schülern mit ihren Eltern und den Lehrern in Angriff genommen worden.
In einem neu und selbst gestalteten Raum fühlt man sich wohl, auch beim Lernen.

Zu einer guten Lernatmosphäre gehört auch der Umgang aller Beteiligten untereinander. Wir bemühen uns stetig um einen respektvollen und höflichen Umgang. Die Jungen und Mädchen übernehmen in vielen Bereichen an unserer Schule Verantwortung.

Ausgebildete Schulsanitäter und Schülermediatoren tragen für die Mitschüler/-innen Verantwortung. In enger Zusammenarbeit mit den Eltern und der Elternvertretung im Besonderen versuchen wir die Lernvoraussetzungen und die Lernatmosphäre zu verbessern. Große Unterstützung erfährt die Schule in diesem Bemühen durch den Förderverein der Kettelerschule.

Der Name der Schule, Kettelerschule, ist für uns Programm.

Gemäß dem großen sozialen Engagement unseres Namensgebers, Bischof Wilhelm Emmanuel von Ketteler, sind wir den benachteiligten Schülern besonders verpflichtet, ohne die anderen Schüler/-innen zu vernachlässigen. Wir versuchen für alle einen optimalen Zugang zum Lernen und zur Bildung zu schaffen.

Wir nehmen die jungen Menschen mit ihren Schwächen und Stärken an.