Startseite2022-02-15T18:00:04+01:00

Schulperle des Monats für Kettelerschule

Stifterverband vergibt Schulperle des Monats ins Saarland

Für das Projekt “Schmelz rückt zusammen” verleiht der Stifterverband die Schulperle im Juni an die Kettelerschule Schmelz (Landkreis Saarlouis). Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und zeichnet aus der Schulgemeinschaft entstandene Initiativen zum Thema “Lernen aus der Pandemie” aus.

Das nun prämierte Projekt hat seinen Ausgangspunkt während des ersten Corona-Lockdowns im Jahr 2020: Vertrauenslehrer Boris Gillet entwickelte gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern die Idee, Senioren und Patienten im Krankenhaus eine kleine Freude zu machen – die Jugendlichen schrieben Briefe, Gedichte und Kurzgeschichten für die Alten und Kranken, um sie ein Stückweit aus ihrer pandemiebedingten Isolation heraus zu holen. Auch halfen Lehrkräfte und Schüler bei Einkäufen für das Seniorenheim in Schmelz.

(mehr …)

23. Juni 2022|

Glücksbringer für die Klasse 10

Eine schöne Überraschung erlebte die Klasse 10 vergangene Woche. Sie erhielt Besuch vom Vitarium Schmelz, genauer gesagt von Ergotherapeutin Stefanie und Bewohnerin Roswitha Schirra. Seit zwei Jahren stehen die Kettelerschule Schmelz und das Vitarium Schmelz in engem Kontakt, arbeiten bei Projekten zusammen und besuchen sich regelmäßig, um miteinander zu plaudern sowie kleine Geschenke und Aufmerksamkeiten auszutauschen.

Diesmal haben die Bewohner für die Schüler/-innen der Klasse 10 als Glücksbringer für die anstehenden Prüfungen kleine Tütchen gestaltet und gepackt. Neben Nervennahrung in Form von Süßigkeiten war für jeden Schüler ein selbst bemalter Glücksstein enthalten.

Stellvertretend für die Klasse meint Ghaith: „Echt toll, dass die Leute aus dem Seniorenheim an uns gedacht haben. Super war es, dass sie uns die Geschenke persönlich übergeben haben. Wir haben uns darüber sehr gefreut und das motiviert uns sehr für die Abschlussprüfungen. Vielen Dank!“

Was für eine süße und tolle Aktion, da kann also bei den Prüfungen eigentlich nichts mehr schiefgehen! Die Kettelerschule Schmelz freut sich schon auf die nächsten Projekte mit dem Vitarium Schmelz, die bereits in Planung sind.

29. Mai 2022|

Förderverein – Einladung zur Mitgliederversammlung

Der Förderverein der Kettelerschule Schmelz lädt alle Mitglieder zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag, dem 05. Mai 2022, um 17.00 Uhr im Musiksaal der Schule ein.

Tagesordnung:

    • Begrüßung
    • Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit
    • Bericht des 1. Vorsitzenden
    • Bericht des Schatzmeisters
    • Bericht der Kassenprüfer
    • Aussprache über die Berichte
    • Entlastung des Vorstandes/Schatzmeisters
    • Wahl eines Versammlungsleiters
    • außerordentliche Neuwahl des/der ersten und zweiten
      Vorsitzenden und des Schatzmeisters
    • allgemeine Anträge
    • Verschiedenes
    • Verabschiedung

Weitere Tagesordnungspunkte können bis unmittelbar vor Versammlungsbeginn eingereicht werden. Im Interesse unserer Kinder würden wir uns sehr über eine rege Beteiligung freuen.

Ihre aktive Arbeit und Mitbestimmung im Förderverein kommen unseren Schülern zugute.

Der Vorstand des Fördervereins der Kettelerschule Schmelz

Dominik Brück, 1. Vorsitzender

20. April 2022|

Elternschreiben – Testung in den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

um den Wiederbeginn der Schule auch nach den Osterferien abzusichern, werden allen Schülerinnen und Schüler von unserer Schule ein Testpaket mit Testkits erhalten.

Die Tests sollen ggf. am letzten Schultag sowie am vorletzten, letzten Ferientag und am ersten Schultag zum Einsatz kommen.

Eine kurze Anleitung, wie ein solcher Test durchgeführt wird, ist den Testkits beigefügt.

Wir bitten Sie, Ihr Kind beim Testen zu unterstützen, zum Beispiel indem Sie es rechtzeitig daran erinnern oder auch indem Sie ihm beim Testen helfen, wenn es das noch nicht eigenständig kann.

Bitte füllen Sie das Formular zur Selbsterklärung eines negativen Testergebnisses, das Sie ebenfalls von der Schule erhalten haben, aus und geben Sie es Ihrem Kind am ersten Schultag mit in die Schule.

(mehr …)

11. April 2022|

Spenden für Ukraine

Die Kettelerschule Schmelz hat sich an einer gezielten Sachspenden-Aktion für die Ukraine beteiligt. Innerhalb von nur drei Tagen konnte somit ein ganzer Anhänger mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Tierfutter und Elektronik vollgepackt werden. Luca W. (Klasse 6.1), welcher selbst zwei große Tüten mitgebracht hatte, meinte zur Aktion: „Meine Oma wollte die ganze Zeit schon etwas spenden, doch sie wusste nicht genau, wo sie das könnte. Deshalb hat das dann gut gepasst“.

Susanne und Alexander Semmer, die die Spenden abholten und diese auch an die polnisch-ukrainische Grenze bringen, wurden mit Applaus und kleinen Aufmerksamkeiten von den Schülern belohnt.

Frau Semmer bedankte sich gerührt bei den Kindern: „Vielen Dank an alle Eltern und Schüler/-innen, die sich an dieser Aktion beteiligt haben.“ Auch die Schulleitung und das Kollegium schließen sich hierbei an. Ein besonderes Dankeschön geht auch an die Schüler/-innen der Klasse 10.1, die ihre großen Pausen opferten, um die Sachspenden entgegenzunehmen und in Kisten zu sortieren.

3. April 2022|

Picobello-Müllsammelaktion

Kettelerschüler sorgen für eine saubere Umgebung

Auch dieses Jahr nahm die Kettelerschule Schmelz an der Picobello-Aktion teil. Die Schüler/-innen der Klasse 6.2 und 7.1 sammelten hierfür fleißig in ganz Schmelz Müll ein. Dabei trugen sie, ausgestattet mit Handschuhen, Müllsäcken und Greifhilfen, etwa ein Dutzend Säcke Müll zusammen und sorgten so dafür, dass unsere schöne Stadt Schmelz noch schöner wird.

Den „Fund“ des Tages machte Schüler Berk, der ein kaputtes Smartphone entdeckte.

Herr Altmeyer, Klassenlehrer der Klasse 7.1, lobte den Einsatz der Schüler/-innen: “Die Kids waren sehr engagiert und voll bei der Sache, echt eine tolle Erfahrung für sie und uns. Eine Anwohnerin hat sich sogar bei den jungen Leuten bedankt, dass wir in der Straße sauber gemacht haben“.

3. April 2022|

Elterninformation zum Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen

– Umgang mit dem Infektionsgeschehen an den Schulen aufgrund der Ausbreitung der Omikron-Variante des SARS-CoV-2-Virus –

Das Gesundheitsministerium und das Bildungsministerium haben gemeinsam die Vorgehensweise bei Infektionsfällen angepasst. Hier eine Übersicht über die aktuellen Regeln:

So verhalte ich mich richtig, wenn mein Sohn/meine Tochter in der Schule positiv
auf das Corona-Virus getestet wurde.


Grafik_Corona_Eltern_positiv_Schule

 

So verhalte ich mich richtig, wenn mein Sohn/meine Tochter außerhalb der Schule positiv
auf das Corona-Virus getestet wurde.


Grafik_Corona_Eltern_positiv_außerhalb

 

Häufig gestellte Fragen – FAQs


Häufig gestellte Fragen für Schulen

17. Februar 2022|

Sturmwarnung für das Saarland am 17. Februar 2022

Angesichts der aktuellen Sturmwarnung für die kommenden Tage informiert das Bildungsministerium:

„Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden dies selbst. Im Fall des Fernbleibens muss die Schule benachrichtigt werden.

Die Sicherheit geht immer vor, deshalb sollten die Erziehungsberechtigten sich über die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse stets erkundigen und dann abwägend entscheiden …“

 

16. Februar 2022|
Nach oben