Startseite2019-02-12T22:31:06+01:00

„Tag der offenen Tür“

Die Gemeinschaftsschule Schmelz, eine der wenigen Medienschulen im Saarland, lädt die Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten und ihre Kinder, die im kommenden Schuljahr 2020/21 nach der Grundschulzeit zu einer weiterführenden Schule wechseln, zum „Tag der offenen Tür“ am 10. Dezember 2019, von 10.00 bis 12 Uhr ein.

Der Informationstag wird am Freitag, dem 17. Januar 2020, stattfinden. Nähere Informationen werden im Nachrichtenblatt der Gemeinde und auf unserer Homepage veröffentlicht.

7. Dezember 2019|

Show-Event „Power of Lights“ an der Kettelerschule

Ein voller Erfolg vor überragender Kulisse

Als sich am Samstag, dem 23. 11., um 17 Uhr die Tore öffneten, strömten ca. 1000 kleine und große Besucher in unsere Schule, u. a. auch der neue Bürgermeister Wolfram Lang, die 1. Beigeordnete Frau Sandra Quinten und der Ortsvorsteher Herr Thomas Lamberti. Mit dem großen Zulauf wurden sämtliche Erwartungen weit übertroffen. Und es wurde ja auch viel geboten. Großen Andrang gab es beispielsweise vor den ‚Escape Rooms‘, aus denen schlussendlich alle Teilnehmer wieder herausfanden. Auch die Medienscouts der Schule hatten vor ihrer Videowand alle Hände voll zu tun – wollte sich doch nahezu jeder Besucher auf einem Foto verewigen oder die schuleigenen iPads testen. Herzstück der Veranstaltung war der in traumhaft farbige Lichter gehüllte sowie beheizte Innenhof der Kettelerschule. An den liebevoll dekorierten Winterhütten gab es jede Menge Leckeres zu probieren. Im Vorfeld der Show konnte gemeinsam mit Frau Zumkeller (Schulleiterin der Grundschule Hüttersdorf) ein im August von den Schülern der beiden Schulen gemeinsam erlaufener Spendenbetrag von 2400 Euro zugunsten der Aktion Sternenregen an H. W. Heinzer (Moderator von RADIO SALÜ) übergeben werden.

(mehr …)

1. Dezember 2019|

Wir sind stolz auf die Auszeichnung als „Digitale Schule“

Am Montag, 18.11.2019, wurde in einer Feierstunde in Saarbrücken unsere Schule als „Digitale Schule“ geehrt. Zu dieser Ehrung erschienen wir zahlreich: die drei Medienscouts Tina, Stefan und Cem, Schülersprecher Lerim, Steuergruppensprecher der Schule Herr Boris Gillet, Frau Kerstin Kolmen-Herrmann als Medienberaterin der Schule, Herr Dominik Brück (1. Fördervereinsvorsitzender), Herr Podevin und Frau Katzorke.

Unter der Leitung der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ haben Experten aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft einen Kriterienkatalog und einen Leitfaden für digitale Schulen entwickelt. Neben einem umfassenden Nachweis der Profilbildung im Bereich Digitalisierung unterstützt die Initiative die Vernetzung mit Partnerunternehmen und MINT-Botschaftern und ist eine Anerkennung für geleistete Arbeit im Bereich der digitalen Bildung.

(mehr …)

24. November 2019|

„Power of Lights“

Das Show- und Lichterfest an der Kettelerschule in Schmelz

Am Samstag, den 23.11.2019, findet erstmalig „Power of Lights“ – das Show- und Lichterfest an der Kettelerschule in Schmelz statt.

Die Veranstaltung startet offiziell um 17 Uhr und spielt sich sowohl in Teilen des Schulgebäudes als auch im beheizten und überdachten Innenhof der Schule ab. Damit möglichst viele Besucher den Weg in die Kettelerschule finden, sind die Tore bis 21 Uhr geöffnet. Das Bühnenprogramm startet gegen 18 Uhr.

„Power of Lights“ ist ein Erlebnis für Jung und Alt. Eingebettet ist die Veranstaltung in ein buntes Rahmenprogramm, u. a. mit zwei ‚Escape Rooms‘, einem großen Weihnachtsmarkt, Wichtelausstellung sowie verschiedenen Licht- und Bastelstationen. Videos, wie im Fernsehstudio, können bei unseren Medienscouts vor einem echten Greenscreen gedreht werden. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich in einer Fotobox zu verewigen.

(mehr …)

19. November 2019|

Was Schüler sich für ihre Schule wünschen …

Großer Wettbewerb des schuleigenen Fördervereins der Gemeinschaftsschule Schmelz

Am Freitag vergangener Woche stellten alle Klassen und eine AG ihre Ideen für ihre Schule einem vierköpfigen Gremium vor. Die Klassen wünschten sich mehr Spielmöglichkeiten (u.a. Scooter, Waveboards und Racer oder ein großes Trampolin) bis hin zu Sitzmöglichkeiten für das Pausenfrühstück und zum Klassenzimmer im Freien.  Auch Ideen zur Ausstattung der Räume wurden vorgestellt: Kühlgeräte und Ventilatoren für die heißen Sommertage, ein Filmraum und ein 3D-Drucker wurden umfassend mit ihren  Vorteilen für die Schule präsentiert. Ein rollender Schulkiosk und Ideen zur Nachhaltigkeit bildeten den Abschluss des bunten und abwechslungsreichen Präsentationsvormittages. Am Samstag, dem 23.11.2019, werden im Rahmen des Lichterfestes die Klassen mit ihren Ideen prämiert, die vom Förderverein zur Umsetzung mit 2500 Euro gefördert werden.

18. November 2019|

Tolle Leistungen beim BioLogo-Wettbewerb

Zwei Schüler unserer Schule unter den Saarland-Besten

Dass sie super in Biologie sind, haben viele Schüler der Kettelerschule gerade wieder beim landesweiten Wettbewerb BioLogo bewiesen, der in diesem Jahr zum 19. Mal ausgetragen wurde und einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung und –steigerung im Biologie-Unterricht leistet.

An dem Wettbewerb nahmen 5951 Schüler/-innen von 20 Gymnasien und 26 Gemeinschaftsschulen teil. In 4 verschiedenen Anforderungsniveaus, je nach Klassenstufe, waren Testbögen zu bearbeiten. Im Anforderungsniveau 3 der Klassenstufen 8 und 9 schafften es alle drei von unserer Schule gemeldeten Schüler (Tobias B., Simon H. und Jonas S.) in die zweite Runde des Wettbewerbs. Dort erreichten Tobias B. und Simon H. den 4. bzw. 5. Platz bei den Schülern der Gemeinschaftsschulen auf Landesebene. Beide wurden zur Siegerehrung am Stadtgarten-Gymnasium in Saarlouis eingeladen, wo die Preisverleihung von Bildungsministerin Streichert-Clivot vorgenommen wurde.

Neben Lehrer Matthias Engel, der sich seit Jahren um die Teilnehmer des BioLogo-Wettbewerbs kümmert, freut sich auch Schulleiterin Isabella Katzorke über das Ergebnis des Wettbewerbs: „Für die Schüler ist das eine schöne Bestätigung und die Lehrer sehen, dass sich ihr Unterricht in Naturwissenschaften auszahlt.“

 

16. November 2019|

Ein schmackhafter GW-Unterricht mit Insekten?

Unsere Klasse 6.1 konnte am Freitag, dem 25.10.2019, GW-Unterricht mit allen Sinnen erleben. In der Unterrichtseinheit „Leben in extremen Klimazonen“ hatten die Schüler zuvor erfahren, dass für zwei Milliarden Menschen auf der Welt Insekten zur alltäglichen Nahrung gehören. Diese vielen Menschen schätzen Insekten als Nahrungsmittel, weil sie schmackhaft und nahrhaft sind. Das wollten die neugierigen Schüler dann auch sofort ausprobieren und nicht nur in einem Buch lesen und sich in einer Dokumentation ansehen. Also bestellte Herr Gillet extra für den menschlichen Verzehr produzierte Insekten, damit die Kinder sich ihr eigenes Urteil bilden konnten.

Die mutige Lara und der wackere Noah waren die ersten, die von den Knusperriegeln mit Buffalo-Würmern probierten. „Am Anfang war es ein wenig seltsam, aber es war lecker. Eigentlich wie ein normaler Knusperriegel.“, urteilten die beiden Schüler. In der Küche wurden dann die Grillen von Sheefa in einer Pfanne in Öl knusprig zubereitet. Bevor die Schüler Insekten probieren durften, mussten sie eine Einverständniserklärung ihrer Eltern mitbringen. Nicht alle Kinder wollten probieren, aber sehr viele – von 18 Schülern hatten elf Kinder Knusperriegel mit Buffalo-Würmern und Grillen geknabbert.

(mehr …)

3. November 2019|

Rot-weißer Besuch zum Amtsantritt des Bürgermeisters

Der erste „Bunte Tag“ verlangte Schülern und Lehrern unserer Schule viel ab. Der ein oder andere stellte wohl fest: Ich habe einen ganzen Schrank voll nichts Passendes anzuziehen. Kleidung in Rot/Weiß (die Farben der Gemeinde Schmelz) war an diesem Tag gefragt, denn Anfang Oktober stattete die gesamte Schulgemeinschaft dem neu gewählten Bürgermeister Wolfram Lang am Rathaus einen Besuch ab. Dieser wurde von den Schülern mit großem Applaus empfangen, als er auf die Stufen des Rathauses trat. Die Schülerschaft, vertreten durch die stellvertretende Schülersprecherin Charlize und den Klassensprecher der Klasse 5 Thomé, überreichte die guten Wünsche der Schulgemeinschaft an und für den Bürgermeister, der sich sichtlich über den Besuch freute und den Schülern am Ende seiner Ansprache schöne Ferien wünschte.

(mehr …)

23. Oktober 2019|