Startseite2018-08-15T07:22:50+00:00

Schüler der Kettelerschule nehmen erfolgreich am Wettbewerb „BioLogo“ teil

An der 1. Runde des 18. Landeswettbewerbs Biologie für die Sekundarstufe I „BioLogo“ haben insgesamt 40 Schulen mit 5507 Schülerinnen und Schülern teilgenommen. Von der Kettelerschule waren 56 Schüler/-innen unter der Betreuung von Herrn Engel bei diesem Wettbewerb vertreten.

Insgesamt haben sich 150 Teilnehmer für die 2. Runde qualifiziert, die im September in Dillingen stattgefunden hat, darunter von unserer Schule Simon H. und Laura P. (beide Klasse 8) und Jonas P. (Klasse10). In dieser Runde ist es Simon H. (Klasse 8) gelungen, unter die besten 10 seines Jahrgangs zu gelangen. Er wird entsprechend am 25. Oktober bei der Ehrung der Landesbesten in Neunkirchen dabei sein.

 

18. Oktober 2018|

Schöne Herbstferien

Die Schulleitung wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern schöne unterrichtsfreie Tage.

 

 

28. September 2018|

Medienschule

Die Kettelerschule Schmelz ist auf ihrem Weg zur Medienschule bereits ein gutes Stück vorangekommen. Eine Grundausstattung an Tablets für die Klassen ist vorhanden, sodass jederzeit  ein Satz zur Verfügung steht – für Partnerarbeit und Einzelarbeit. Dank der Unterstützung des Landkreises ist das Ziel, WLAN in allen Klassenräumen reibungslos nutzen zu können, erreicht.

Die Tablets mit ihren Programmen und Anwendungsmöglichkeiten werden dabei lernunterstützend eingesetzt, aber auch aufklärend in Bezug auf den Umgang mit den neuen Medien verwendet. Durch die Kooperation mit DigiBitS  e. V. (Digitale Bildung trifft Schule, www.digibits.de) werden Fachinhalte mit der Förderung digitaler Kompetenzen verknüpft. Das Lehrpersonal erhält Zugriff auf Materialmappen zu den Themen „Lesen, Schreiben, Sprechen“, „Rechnen, Tüfteln, Forschen“, „Land und Leute – damals und heute“, „Kreativ und Aktiv“ sowie „Medienbildung – Allgemeine Infos“. Die darin aufgearbeiteten Themen knüpfen an die Lehrpläne der Länder an. Lehrer/-innen der Kettelerschule setzen bereits verschiedene Angebote im Unterricht ein.

(mehr …)

26. September 2018|

Neue Wege in der Kettelerschule

Gemeinschaftsschule Schmelz holt die Kinder dort ab, wo sie stehen.

Die Kettelerschule in Schmelz hat sich als Medienschule zum Ziel gesetzt, die modernen Medien im Unterricht bewusst zu nutzen, wozu auch die Aufklärung über den richtigen Umgang damit gehört. Doch das ist nicht die einzige Herausforderung, der sich Schulen heute stellen müssen. Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass sich die Lebenswelt unserer Kinder geändert hat und dass diese Änderungen nicht zuletzt den Erziehern/Erzieherinnen und den Lehrern/Lehrerinnen eine hohe Flexibilität abverlangen. Um dieser Sachlage gerecht zu werden, hat die Kettelerschule neue Wege eingeschlagen. Dazu gehören neu gestaltete Klassenräume für die Klassen 5 bis 7, ebenso der weitere Ausbau zur Medienschule und die Möglichkeit, Englisch als erste Fremdsprache zu wählen.

(mehr …)

19. September 2018|

Elternabend und Klassenelternversammlung

Der 1. Elternabend der Kettelerschule Schmelz im neuen Schuljahr findet für alle Klassen am 06. September 2018 um 18 Uhr statt.  Hierzu laden wir alle Eltern und Erziehungsberechtigten herzlich ein.

Alle neu gewählten Klassenelternsprecher und ihre Vertreter treffen sich anschließend um 19 Uhr im Kunstsaal der Schule. Zu dieser Versammlung sind auch alle Eltern/Erziehungsberechtigte eingeladen, die Interesse daran haben, Schulelternsprecher zu werden.

Bitte zum Parken die Parkflächen vor dem Hauptgebäude und die Stellplätze im Bereich der Sporthalle nutzen. Auch der Schulhof ist an diesem Abend zum Parken geöffnet.

 

2. September 2018|

Projekt Cyber-Grooming an der Medienschule/Gemeinschaftsschule Schmelz

„Im wirklichen Leben würden Sie Ihre Kinder schützen.“ Dieser Satz wurde vor einigen Jahren in einem Klicksafe-Videoclip für bewussten Umgang mit dem Internet geäußert. Zu sehen war ein eindeutig pädophiler Mann, der ein kleines Mädchen an der Hand mit sich nahm, um ihm einen „echten Hasen“ zu zeigen. Damit ist relativ knapp umschrieben, was unter Cyber-Grooming zu verstehen ist: Das Heranmachen an Minderjährige mit dem Ziel des sexuellen Missbrauchs oder der sexuellen Gewalt. An der Gemeinschaftsschule Schmelz weckt derzeit ein Referent der Beratungsstelle PHOENIX bei Kindern der Klassenstufen fünf bis sieben die Achtsamkeit im Umgang mit den sozialen Netzwerken.

(mehr …)

29. August 2018|

Berufsorientierung an der Gemeinschaftsschule Schmelz

„Was willst du mal werden?“ Mit dieser Frage müssen sich unsere Kinder früher oder später auseinandersetzen, und oft fällt es schwer, darauf eine Antwort zu geben, die nicht „Tierarzt“, „Astronautin“ oder „Pilot“ lautet.

In der Gemeinschaftsschule Schmelz finden die Schüler/-innen derzeit Hilfe beim Herausfinden, was sie mal werden könnten. Im Vorfeld einer Workshop-Berufsmesse, die im Januar in Zusammenarbeit mit ALWIS, dem Verein „ArbeitsLeben, Wirtschaft, Schule e. V.“ stattfinden wird, wird aktuell einer der vorbereitenden Bausteine realisiert: Die Firma Thyssen-Krupp stellt an zwei Tagen den Kindern der Klassenstufen acht, neun und zehn metallverarbeitende Berufe vor und informiert gezielt darüber, wie man sich beispielsweise zur Industriemechanikerin oder zum Werkzeugmechaniker ausbilden lassen kann. Die Mitarbeiter vor Ort referieren über die Reize der metallverarbeitenden Berufe, stellen Werkstücke vor und beantworten Fragen. Die Schüler/-innen bekommen Flyer an die Hand, auf denen sie Informationen finden, wo und wie sie sich bei Thyssen Krupp um eine Ausbildung bewerben können. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, sich über Snapchat weiter zu informieren.

 

25. August 2018|

Projekt zu Cyber-Grooming

Die Gefahr, online und über die neuen Medien im Kindesalter sexuell belästigt zu werden, ist in den letzten Jahren dramatisch gestiegen. In jeweils zwei Unterrichtsstunden pro Klasse wird die Beratungsstelle PHOENIX die Kinder der Klassen 5 bis 7 der Gemeinschaftsschule Schmelz zu dieser Thematik am 21., 22. und 23. August sensibilisieren und stärken.

Themen für die Schüler werden sein: Was ist Cyber-Grooming? Was passiert da im Internet und auf dem Smartphone? Wie bahnt sich so etwas an? Hellsichtig sein für Grenzen, Datenschutz und virtuelle Gefahren – darüber werden die Schüler aufgeklärt. Wie kann ich mich vorab dagegen schützen? Wo erhalte ich Hilfe?

Es besteht auf freiwilliger Basis im Anschluss die Möglichkeit zu einem vertraulichen Gespräch mit dem Referenten Marco Flatau (Psychologe) von der Beratungsstelle PHOENIX des AWO Landesverbandes.

Interessierte Eltern sind zu einem gemeinsamen Elternabend herzlich eingeladen:
Do., 23.8.2018, von 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr im Musiksaal oder FGTS-Gebäude der Schule

Dies ist ein Angebot der Gemeinschaftsschule Schmelz in Kooperation mit der Kinder-/Jugendarbeit Schmelz, der Beratungsstelle PHÖNIX und dem Kreisjugendamt Saarlouis.

14. August 2018|