Am Montag, 18.11.2019, wurde in einer Feierstunde in Saarbrücken unsere Schule als „Digitale Schule“ geehrt. Zu dieser Ehrung erschienen wir zahlreich: die drei Medienscouts Tina, Stefan und Cem, Schülersprecher Lerim, Steuergruppensprecher der Schule Herr Boris Gillet, Frau Kerstin Kolmen-Herrmann als Medienberaterin der Schule, Herr Dominik Brück (1. Fördervereinsvorsitzender), Herr Podevin und Frau Katzorke.

Unter der Leitung der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ haben Experten aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft einen Kriterienkatalog und einen Leitfaden für digitale Schulen entwickelt. Neben einem umfassenden Nachweis der Profilbildung im Bereich Digitalisierung unterstützt die Initiative die Vernetzung mit Partnerunternehmen und MINT-Botschaftern und ist eine Anerkennung für geleistete Arbeit im Bereich der digitalen Bildung.

Der Kriterienkatalog „Digitale Schule“ umfasst fünf Module, die alle von den Schulen nachgewiesen werden:

1. Pädagogik & Lernkulturen
2. Qualifizierung der Lehrkräfte
3. regionale Vernetzung
4. Konzept und Verstetigung
5. Technik und Ausstattung.

Die Module sind orientiert an der KMK-Strategie „Digitale Bildung“ und wurden von Fachexperten und Wissenschaftlern der o. g. Experten entworfen. Die Ehrung „Digitale Schule“ ist wissenschaftlich basiert, verbandsneutral sowie unabhängig und steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär.