Projekt zu Cyber-Grooming

2018-08-24T07:22:30+00:0014. August 2018|

Die Gefahr, online und über die neuen Medien im Kindesalter sexuell belästigt zu werden, ist in den letzten Jahren dramatisch gestiegen. In jeweils zwei Unterrichtsstunden pro Klasse wird die Beratungsstelle PHOENIX die Kinder der Klassen 5 bis 7 der Gemeinschaftsschule Schmelz zu dieser Thematik am 21., 22. und 23. August sensibilisieren und stärken.

Themen für die Schüler werden sein: Was ist Cyber-Grooming? Was passiert da im Internet und auf dem Smartphone? Wie bahnt sich so etwas an? Hellsichtig sein für Grenzen, Datenschutz und virtuelle Gefahren – darüber werden die Schüler aufgeklärt. Wie kann ich mich vorab dagegen schützen? Wo erhalte ich Hilfe?

Es besteht auf freiwilliger Basis im Anschluss die Möglichkeit zu einem vertraulichen Gespräch mit dem Referenten Marco Flatau (Psychologe) von der Beratungsstelle PHOENIX des AWO Landesverbandes.

Interessierte Eltern sind zu einem gemeinsamen Elternabend herzlich eingeladen:
Do., 23.8.2018, von 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr im Musiksaal oder FGTS-Gebäude der Schule

Dies ist ein Angebot der Gemeinschaftsschule Schmelz in Kooperation mit der Kinder-/Jugendarbeit Schmelz, der Beratungsstelle PHÖNIX und dem Kreisjugendamt Saarlouis.