Kontakt

GemS Schmelz
-Kettelerschule-
Wilhelm-Busch-Straße 11
66839 Schmelz

Telefon: (06887) 25 70
Fax: (06887) 88 71 26

Prägen, schmieren und polieren

Fünftklässler schaffen tolle Kupferreliefs

Kupferkunst haben die Schüler/-innen der fünften Klassen im Fach Arbeitslehre hergestellt – eindrucksvolle Stücke mit dem klassischen rötlichen Glanz. Viele Arbeitsschritte lang dauert es, so ein Kupferrelief herzustellen, erklärt Lehrerin Jennifer Bauke. Das ist für die Jüngsten an der Kettelerschule eine anspruchsvolle Herausforderung.

Zuerst wird das Motiv auf Kupferfolie übertragen, dann mit einem Drückgriffel bearbeitet. Auf der Rückseite des Reliefs werden die eingedrückten Bereiche mit Spachtelmasse ausgefüllt, damit sich nichts mehr verformen kann. Danach konnten die Schüler ihre Werke auf einer Sperrholzplatte befestigen.

Besonders spannend ist der nächste Arbeitsschritt. Um einen dramatischen Antik-Effekt zu erhalten, haben die Kinder ihre Bilder mit Kupfersulfid eingerieben. Durch die chemische Reaktion wird das Kupfer fast schwarz. Dann kann man die erhöhten Bereiche des Reliefs mit Stahlwolle abreiben, um den Kupferglanz wieder zum Vorschein zu bringen. Die tieferliegenden Bildteile bleiben dunkel. Damit das Metall sich nicht wieder verfärbt, haben die Schüler ihre Werke zum Schluss mit Klarlack überzogen.

„Am Ende sind alle stolz auf die tollen Bilder“, berichtet Lehrerin Bauke. „Die Kinder haben dabei einiges über den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen gelernt. Und sie haben ihre Geduld trainiert, länger an einer Sache zu arbeiten.“