Kontakt

GemS Schmelz
-Kettelerschule-
Wilhelm-Busch-Straße 11
66839 Schmelz

Telefon: (06887) 25 70
Fax: (06887) 88 71 26

Luftballons für die Fünftklässler

Stimmungsvolle Begrüßungsfeier der Fünftklässler in der Kettelerschule – neues Einstiegskonzept – tolle Zusammenarbeit in der Schulgemeinschaft

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMit ganz persönlichen Wunschballons und einer schönen Feier hat die Kettelerschule in dieser Woche ihre neuen Schüler willkommen geheißen. Die Fünftklässler und ihre Eltern trafen sich zunächst im Gebäude der Ganztagsschule. „Vertrödelt nicht eure Zeit hier an der Schule“, appellierte Schulleiterin Isabella Katzorke und betonte, dass in der Schulzeit wichtige Grundlagen für die eigene Zukunft geschaffen werden – und dass jeder Schüler selbst dafür verantwortlich sei, diese Grundlagen aufzubauen. Die nötige Hilfe werden die Fünftklässler an der Kettelerschule bekommen, versprach Katzorke. „Alle Lehrer werden euch dabei unterstützen und werden auch darauf achten, dass ihr euch nicht zu häufig ein schattiges Plätzchen sucht.“

Während die Eltern der Schulneulinge bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zum Gespräch hatten, ging es für die Kinder mit den Klassenlehrern Caroline Graf und Christoph Bastuck in die Klassensäle. Dort wurde der Höhepunkt des Tages vorbereitet: die Wunschballons. Dafür hatten die Vorgänger der Neulinge, die jetzigen Sechstklässler, schon vor den Ferien schöne bunte Postkarten gestaltet. Auf diese durften die Jungen und Mädchen nun ihre Wünsche für die Schulzeit an der Kettelerschule aufschreiben. Später auf dem Schulhof wurden diese Wunschkarten an gasgefüllte Luftballons gebunden und jeder Schüler durfte seinen Luftballon in den Himmel steigen lassen.

„In den ersten Tagen geht es vor allem darum, sich kennenzulernen und ein Wohlfühlklima aufzubauen“, erklärt Lehrerin Carolin Graf, die die Feier größtenteils organisiert hat. Die gesamte erste Schulwoche konzentriert sich nach dem neuen Einstiegskonzept der Kettelerschule darauf, den Neulingen den Start zu erleichtern. Sie lernen zunächst Lehrer und Mitschüler kennen, sprechen über wichtige Regeln des Zusammenlebens und -arbeitens, erfahren Tipps fürs Ranzenpacken und für die Erledigung der Hausaufgaben. Ein Höhepunkt ist die Einführung in die Arbeit mit den schuleigenen iPads, mit denen die Fünftklässler erste Übungen machen dürfen. So können die Mädchen und Jungen dann gut gerüstet und entspannt ihren neuen Schulalltag beginnen.

Die Einschulungsfeier war nicht nur ein tolles Erlebnis für die neuen Schüler und ihre Eltern, sondern machte auch deutlich, wie engagiert alle Menschen in und um die Kettelerschule zusammenarbeiten: die Schulleitung mit Isabella Katzorke und ihrer Stellvertreterin Margit Brück, die Klassenlehrer Caroline Graf und Christoph Bastuck, Hausmeister Armin Oswald, die Schulband um die Lehrer Thomas Klos und Wolfgang Burger, die bei der Feier für Stimmung sorgte – außerdem auch die Sechstklässler und ihre Eltern, die Karten gestaltet und Kuchen gespendet hatten, und die engagierten Vertreter des Schulvereins, die das Kaffeetrinken organisiert hatten.