Große Erfolge beim Känguru-Wettbewerb

2018-08-07T15:26:46+00:0028. Mai 2016|

Ketteler Schüler haben gut gerechnet

Känguru-1-1hTolle Ergebnisse haben die Schüler der Kettelerschule in diesem Jahr beim Mathe-Wettbewerb „Känguru“ erzielt. Mathelehrer Hanko Zachow freut sich über einen Teilnehmerrekord: „79 Schüler von Klasse 5 bis 10, so viele haben noch nie an dem Wettbewerb teilgenommen.“

In den Klassen 5 und 6 hat Yves das beste Ergebnis im Wettbewerb erzielt, in den Klassen 9 und 10 war es Lukas. Er hat sich sogar deutschlandweit hervorgetan und einen 3. Preis im Bundesvergleich bekommen. Furkan, 13, hat nicht nur das beste Ergebnis der Klassen 7 und 8 erreicht, er hatte auch eine Menge Spaß beim Rechnen. „Meine Freunde haben auch alle mitgemacht. Und zusammen ist das lustig.“ Die Känguru-Aufgaben gefallen ihm besser als der normale Matheunterricht, „vor allem die Ankreuz-Aufgaben machen Spaß“.

Beim Känguru-Wettbewerb geht es nicht um das Durchrechnen normaler Rechenwege – „es geht darum, Probleme mathematisch zu lösen“, erklärt Lehrer Zachow. „Das ist für Schüler sehr motivierend, weil sie sehen, wozu Mathematik nützen kann.“