Erfolgreiche Schulsanitäter auf Belohnungsfahrt

2018-08-07T08:39:51+00:0021. Oktober 2017|

Nachdem unsere Schulsanitäter-Gruppe unter der Leitung von Herrn Zachow den diesjährigen Landeswettbewerb im Saarland für sich entscheiden konnte, ging es in den Herbstferien (13. bis 15.10.) zur nächsten Runde – auf einem entsprechend höheren Level. 6 Schüler/-innen in der Altersgruppe bis zu 12 Jahren hatten sich am letzten Freitag der Herbstferien auf den Weg nach Ludwigsburg in Baden-Württemberg gemacht. Begleitet wurden sie von ihrem Lehrer, Herrn Zachow, und einigen Eltern.

Am Samstag trafen unsere jungen Sanitäter auf 20 andere Mannschaften. In dem vorbereiteten Parcours sollten sie sich bei Aufgaben zu Erste-Hilfe-Maßnahmen in Einzel- und Gruppenarbeit und bei der Versorgung einer verletzten Passantin bewähren. Hierbei haben sie sich, nach Aussagen von Herrn Zachow, wacker geschlagen und konnten mit der starken Konkurrenz in weiten Teilen mithalten.

Obgleich kein weiterer Preis dabei heraussprang, war der Aufenthalt in dem schönen Ambiente der barocken Ludwigsburger Altstadt samt dem dazugehörigen Schlosspark eine Reise wert und stellte eine Art Belohnung dar für das, was die Schüler/-innen schon erreicht hatten. Ein Besuch des zoologisch-botanischen Gartens Wilhelma und eine Stippvisite in der Landeshauptstadt Stuttgart rundeten den Besuch am Sonntag ab.

Die Schulgemeinschaft und die Ausflügler selbst danken dem DRK Ortsverein Lebach sowie dem Autohaus Lydorf für die Bereitstellung und das Sponsoring der beiden Kleinbusse, die eine angenehme Fahrt ermöglichten.