Erfolgreiche Bewerbung der Kettelerschule Schmelz als Medienschule

2018-08-06T13:00:43+00:009. April 2018|

Die Kettelerschule Schmelz gehört zu den Schulen im Saarland, die auf Grund ihres besonderen Konzeptes zur Medienbildung im Saarland vom Bildungsminister Commerçon Ende März 2018 ausgezeichnet wurden. Zu der Auszeichnung gab es noch eine finanzielle Unterstützung für die weitere Digitalisierung der Gemeinschaftsschule Schmelz. Insgesamt werden im Jahr 2018 60.000 Euro in die Schule investiert, wobei 30.000 Euro vom  Ministerium für Bildung und Kultur und die andere Hälfte aufgrund der Koppelung durch eine Ko-Finanzierung vom Schulträger übernommen werden.  Vorgesehen ist an der Schule dabei ein flächendeckendes WLAN-Netz und die  Anschaffung von zusätzlichen 24 iPads und 12 Computern für die Ausstattung von 4 weiteren Klassenräumen.

Für eine nachhaltige Umsetzung der medienbezogenen Schulentwicklung wird eng mit dem Zentrum für Medienbildung am Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) zusammengearbeitet. Durch schulinterne und externe Fortbildungen u. a. beim LPM hat sich das Kollegium bereits intensiv auf die neue Ausstattung vorbereitet.