Kontakt



ERS / GemS Schmelz
-Kettelerschule-
Wilhelm-Busch-Straße 11
66839 Schmelz

Telefon: (06887) 25 70
Fax: (06887) 88 71 26

Motto-Woche

Tolles Treiben der Abschlussklassen

IMG_7145-1a-h1Wild, bunt und durchgeknallt: Die Mottowochen der Abschlussschüler bilden jedes Jahr einen  Höhepunkt vor dem Schulabschluss. Auch in diesem Jahr begeisterten die Schüler der 9. und 10. Klassen mit phantasievollen und mutigen Kostümen. Besonders beliebt bei den Schülern war das Thema „Penner, Punker und Proleten“ – bei den Lehrern kam das Motto „Mein erster Schultag“ besonders gut an. „Sie sind soo groß geworden“, war im Lehrerzimmer der Kettelerschule in letzter Zeit schließlich ein häufiger Seufzer, wenn das Gespräch auf die Abschlussschüler kam – umso schöner für die Pädagogen, ihre Schützlinge noch einmal als ABC-Schützen mit Schultüte, Zöpfen und Teddybären zu erleben.

Weiterlesen …

Viel Spaß mit Rocky

Schüler besuchten Musical in Stuttgart

Ein rockiges Vergnügen erlebten Schüler und Lehrer der Kettelerschule kürzlich in Stuttgart. Wie jedes Jahr hatte Musiklehrer Werner Buchheit einen Besuch im Musical organisiert – dieses Mal stand “Rocky” auf dem Programm. “Allen hat das Musical sehr gut gefallen”, berichtet Buchheit. “Die Atmosphäre war etwas ganz Besonderes.”

Ein Extra-Bonbon für die Schmelzer Schüler: Während der Zugaben durften sie ihre Stars auf der Bühne sogar fotografieren und filmen – und damit eine Erinnerung an ein tolles Erlebnis mit nach Hause nehmen. “Alle, die dabei waren, wollen nächstes Jahr wieder mitfahren”, freut sich Buchheit. Und das wird eine ganz spezielle Musical-Fahrt werden. 2017 feiert Buchheit mit seinen Musical-Fahrten nämlich 20-jähriges Jubiläum.

 

Große Erfolge beim Känguru-Wettbewerb

Ketteler Schüler haben gut gerechnet

Känguru-1-1hTolle Ergebnisse haben die Schüler der Kettelerschule in diesem Jahr beim Mathe-Wettbewerb „Känguru“ erzielt. Mathelehrer Hanko Zachow freut sich über einen Teilnehmerrekord: „79 Schüler von Klasse 5 bis 10, so viele haben noch nie an dem Wettbewerb teilgenommen.“

In den Klassen 5 und 6 hat Yves das beste Ergebnis im Wettbewerb erzielt, in den Klassen 9 und 10 war es Lukas. Er hat sich sogar deutschlandweit hervorgetan und einen 3. Preis im Bundesvergleich bekommen. Furkan, 13, hat nicht nur das beste Ergebnis der Klassen 7 und 8 erreicht, er hatte auch eine Menge Spaß beim Rechnen. „Meine Freunde haben auch alle mitgemacht. Und zusammen ist das lustig.“ Die Känguru-Aufgaben gefallen ihm besser als der normale Matheunterricht, „vor allem die Ankreuz-Aufgaben machen Spaß“.

Weiterlesen …

Schüler im Betriebspraktikum

Zwei Wochen lang konnten Schüler/-innen der Kettelerschule kürzlich beim Betriebspraktikum beobachten, wie es im Berufsleben zugeht. Viele interessante Erfahrungen haben sie dabei gemacht und einiges über sich und ihren möglichen Traumberuf gelernt. Hier berichten sie über ihre Erfahrungen.

Hannah (14), Mary-Ann (14) waren im Seniorenwohnpark St. Stefana.
Warum habt ihr euch diese Stelle ausgesucht?
Mary-Ann: Ich wollte den Kontakt zu den Menschen. Sich mit den alten Leuten zu beschäftigen macht Spaß.
Hannah: Ich wollte mal sehen, wie die Menschen leben, die nicht mehr alleine klarkommen. Und ob sie gut behandelt werden. Sie werden wirklich sehr gut behandelt da.
Was hat euch am meisten Spaß gemacht?
Hannah: Wir durften mit den Bewohnern spazieren gehen in den Park und durch den Ort. Und wir haben Bingo und Mensch-Ärgere-Dich-Nicht gespielt.
Mary-Ann: Das Essen anreichen hat mir auch Spaß gemacht.
Was habt ihr gelernt?
Hannah: Wie man Insulin spritzt, wie man die Zimmer reinigt. Aber ob das ein Beruf für mich wäre, weiß ich nicht.
Mary-Ann: Wie man die Leute wäscht, wie man mit den Bewohnern umgehen soll.

Weiterlesen …

On mange français – Weltschlemmertag französisch

Schüler kochen und genießen Spezialitäten

IMG_3575-1-hSatt und zufrieden – das war kürzlich die Grundstimmung an unserer Schule. Denn beim beliebten Weltschlemmertag gab es dieses Mal französische Spezialitäten – zubereitet von Lehrerinnen und Schülern und zu kleinen Preisen verkauft. Der Ansturm auf das Buffet war groß. 110 Portionen Mousse au chocolat, 128 Stücke Flammkuchen und über 100 Crêpes gingen über den Tresen. Und Schüler, Lehrer, Schulleiterin und Hausmeister waren sich einig: “Einfach nur lecker!”

Tolle Eulen aus der Holzwerkstatt

Sechstklässler bastelten Garderoben

IMG_0333-Eulen1-1-hStolz halten die 19 Mädchen und Jungen der Klasse 6.1 ihre Eulen hoch – denn viel Arbeit und Mühe hat es gekostet, die Holzvögel zu bauen. Im Arbeitslehre-Unterricht bei Lehrerin Caroline Graf haben die Kinder zusammen eine Vorlage entworfen, diese auf Kiefernholz übertragen, ausgesägt, gefeilt, geschliffen. Es war das bisher größte Werkstück dieser Schüler in der schuleigenen Holzwerkstatt.

„Die Arbeit war anstrengend“, berichtet Graf, „beim Sägen und Feilen sind die Schüler richtig ins Schwitzen gekommen.“ Auch ihre Geduld wurde bei der Arbeit auf eine harte Probe gestellt.

Weiterlesen …

Seite 1 von 3412345...102030...Letzte »